FAQs

Wofür steht SZWdL?

Diese Abkürzung steht für “Schülerzeitungswettbewerb der Länder”. In diesem Wettbewerb zeichnen wir jedes Jahr die besten jungen Blattmachenden aus.

Wer arbeitet an dem Projekt SZWdL?

Aktuell besteht unser Team aus Anne Mundorf (Projektleiterin), Helene Fuchs und Robert Kurz (Bundesvorständ*innen der Jugendpresse Deutschland), Hannah Häger und Lene Rudnick (Projektassistentinnen)

Was ist die Jugendpresse?

Die Jugendpresse Deutschland ist der Bundesverband für junge Medienmachende. Vom Schülerzeitungsredakteur bis hin zur jungen Volontärin begleiten wir in den Beruf, bilden mit fast 300 Seminaren im Jahr aus und veranstalten viele Projekte, wie die Youth Media Convention, den Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag, die Mobile Medienakademie und viele weitere. Mehr Infos findet ihr hier: https://jugendpresse.de/%C3%BC...

Wie kann ich euch erreichen?

Am besten erreicht ihr uns unter buero@jugendpresse.de oder szw@jugendpresse.de oder ihr ruft einfach im Bundesbüro an unter +4930394052500.

Unsere Adresse lautet Jugendpresse Deutschland e.V. Alt-Moabit 89, 10559 Berlin.

Welche Preise gibt es?

Es gibt Preise in sechs Schulkategorien und Sonderpreise. In den Schulkategorien wird unterschieden zwischen Grundschule, Hauptschule, Gymnasium, Förderschule, Realschule und Berufsschule. In jeder Kategorie werden drei Plätze vergeben und es gibt die Möglichkeit für die Jury noch einen Förderpreis zu ergänzen. Dazu kommt die Kategorie Online-Zeitungen die je einen Platz in jeder der 6 Kategorien vergibt.

Zu den Sonderpreisen findet ihr unter/ im Folgenden mehr.

Wie oft kann ich gewinnen?

Wenn eure Schülerzeitung zwei Jahre in Folge in der Kategorie einen Platz belegt hat, muss sie ein Jahr aussetzen. Dadurch gewährleisten wir, dass alle Zeitungen einmal die Möglichkeiten haben zu gewinnen.

Was ist ein Förderpreis?

Förderpreise werden dann von der Jury vergeben, wenn eine Schülerzeitung viel Potenzial hat und von etwas Unterstützung und gezielter Weiterentwicklung profitieren kann. Erhält eine Schülerzeitung einen Förderpreis, gewinnt sie einen Workshop zur individuellen Weiterbildung. (Mobak würde ich hier nicht verlinken, wird nicht öffentlich gesagt und kann auch sein dass wir es nächstes Jahr nicht mehr darüber anbieten können)

Wieso das Motto “Kein Blatt vorm Mund”?

Das Motto des Wettbewerbs bedeutet, dass Schülerzeitungen und ihre Redakteur*innen über alles schreiben was sie bewegt und offen ihre Meinung äußern können. Sie sind somit das Sprachrohr der Schüler*innenschaft, bringen ihre Themen zu Papier und nehmen somit kein Blatt vor den Mund.

Kann ich meine Schülerzeitung direkt beim SZWdL einreichen ohne beim SZW meines Bundeslandes teilzunehmen?

In den Schulkategorien ist eine Bewerbung nur über den jeweiligen Landeswettbewerb möglich. Direkt bei der Jugendpresse bewerben können sich Zeitungen auf unsere Sonderpreise und die Kategorie “Online-Zeitungen”.

Wie bewerbe ich meine Schülerzeitung?

Wenn eure Schülerzeitung im Landeswettbewerb gewinnt, wird sie von der jeweiligen Leitung an uns weitergegeben und somit für den Bundeswettbewerb eingereicht. Das wird nur begrenzt von der Anzahl der Schülerzeitungen die jedes Bundesland einreichen darf.

Zur Bewerbung für Sonderpreis findet ihr unten/ im Folgenden mehr.

Online-Zeitungen können sich direkt bei uns bewerben, ohne vorherige Teilnahme am Landeswettbewerb.

Wir funktioniert eine direkte Bewerbung?

Möchtet ihr eure Zeitung für einen Online- oder Sonderpreis bewerben, dann findet ihr alle Informationen hier.

Wer kann sich bewerben?

Jede Redaktion, die eine regelmäßige Schülerzeitung herausgibt kann sich bewerben (ausgenommen sind einmalige Ausgaben, Abiturzeitungen etc.)

Ist man nach erfolgreicher Teilnahme am Landeswettbewerb automatisch auf Bundesebene vertreten oder müssten erneut Exemplare der Schülerzeitung eingereicht werden?

Wenn eure Zeitung von auf der Landesebene gewonnen hat, werden die Exemplare von den Zuständigen eures Bundeslandes an uns übermittelt. Ihr braucht keine extra Exemplare einzureichen.

In welchem Zeitraum muss die Schülerzeitung erschien sein?

In der Runde 2021/2022 muss die Zeitung im 2. Halbjahr 2020, im Jahr 2021 und bis zum Einsendetermin am 15. Januar 2022 herausgekommen sein.

Kann man sich mit einer Online-Zeitung auf normale Preise bewerben?

Für eine faire Bewertung, werden Online-Zeitungen nicht in einer Kategorie mit den Print-zeitungen behandelt, sondern in einer eigenen Kategorie. In dieser werden sechs Preise vergeben, pro Schulkategorie einer.

Als Online-Zeitungen könnt ihr euch jedoch regulär auf unsere Sonderpreis bewerben.

Wie genau ist die Deadline zu verstehen? Muss die Sendung bis zum 15. Januar eingegangen sein? Oder spätestens am 15. Januar in den Briefkasten eingeworfen werden? Oder bis zum 15. Januar mit dem Poststempel versehen werden?

Es muss nachgewiesen werden können, dass der eure Zeitung rechtzeitig, also am Stichtag, im Briefkasten gelandet ist.

Was sind die Sonderpreise?

Die Sonderpreise werden von verschiedenen Sonderpreissponsor*innen gestiftet und vergeben. Diese Preise sind an bestimmte Themen gebunden. Habt ihr einen Artikel verfasst oder eine Zeitung herausgebracht, die sich mit einem oder mehreren dieser Themen beschäftigt, könnt ihr euch auf die Sonderpreise bewerben.

Wer sind die Sonderpreissponsor*innen und welche Themen haben die Sonderpreise?

Hier findet ihr alle Partner*innen und Themenbeschreibungen: https://schuelerzeitung.de/son...

Wer kann sich für die Sonderpreise bewerben?

Die Landeswettbewerbe können alle Schülerzeitungen, die bei ihnen eingereicht wurden für Sonderpreise bewerben. Die Anzahl dafür ist nicht begrenzt.

Jede Schülerzeitung kann sich außerdem direkt und selbstständig für die Sonderpreise bewerben, auch ohne vorherige Teilnahme am jeweiligen Landeswettbewerb.

Bis wann kann ich mich für die Sonderpreise bewerben?

In der Runde 2021/22 bis zum 15. Januar 2022 (der Bewerbungsstart wird im Herbst auf unserer Startseite bekanntgegeben)

Was brauche ich für die Bewerbung auf einen Sonderpreis?

Für die Bewerbung müsst ihr uns ein ausgefülltes Bewerbungsformular und 3 Ausgaben zusenden. Das Formular findet ihr ab Bewerbungsstart im Herbst 2021 auf unserer Seite.

Läuft die Bewerbung anders ab, als die Bewerbung für die Schulkategorien?

Ja, die Bewerbung für die Schulkategorien ist nur über die Landeswettbewerbe möglich, wohingegen bei den Sonderpreisen auch Direktbewerbungen möglich sind.

Kann man sich mit einer Ausgabe auf mehrere Sonderpreise bewerben?

Ja, das geht.

Kann man sich mit einem Artikel auf mehrere Sonderpreise bewerben?

Ja das geht, aber natürlich sollte der Artikel inhaltlich zum Sonderpreis passen.

Kann man sich mit mehreren Artikeln auf einen Sonderpreis bewerben?

Ja, das geht, sie müssen jedoch aus der selben Ausgabe sein.

Kann man sich mit einer Onlinezeitung auf einen Sonderpreis bewerben?

Ja, das geht.

Kann sich eine Zeitung mit unterschiedlichen Ausgaben auf einen Sonderpreis bewerben?

Nein, das geht nicht. Man kann sich nur mit einer Ausgabe auf einen Sonderpreis bewerben.

Wie werden die gewinnenden Schülerzeitungen ausgewählt?

Die Schülerzeitungen werden an den zwei Tagen der Jurysitzung von den Jurymitgliedern gesichtet, verglichen und bewertet. Dabei liegen verschiedene Kriterien zugrunde. Die Jurys arbeiten dabei sehr intensiv zusammen und tauschen sich aus, bis die Gewinnenden feststehen.

Welche Kriterien werden zur Bewertung genutzt?

Die Jurys richten sich nach vielen Kriterien, unter anderem: Bezug zum Schulleben, Themenauswahl, Schreibstil, Layout, Aktualität etc.

Wer sitzt in der Jury?

In den Jurys für die Schulen sitzen Profijournalist*innen, Schüler*innen mit ihren Lehrkräften und Vertreter*innen der Kultusministerien der Länder. In den Jurys für die Sonderpreise sitzen unsere Sonderpreispartner*innen und junge Nachwuchsjournalist*innen aus dem Jugendpressenetzwerk.

Wann findet die Jurysitzung statt?

Die Jurysitzung findet normalerweise jedes Jahr Ende Februar statt.

Wo findet die Jurysitzung statt?

Regulär findet die Jurysitzung in Hamburg statt, durch die Corona-Pandemie mussten wir die Jurysitzung 2021 online durchführen.

Wie läuft die Jurysitzung ab?

Nach Begrüßung und Kennenlernen nutzen die Jurys die meiste Zeit zum Durchblättern und Lesen der Schülerzeitungen. Währenddessen und danach tauschen sie sich aus und ermitteln gemeinsam die Gewinnenden ihrer Kategorie. Am Ende werden alle Ergebnisse vorgestellt und die Laudatios für die Schülerzeitungen geschrieben.

Wann erfahre ich, ob ich einen Preis gewonnen habe?

Wir kontaktieren euch über die angegebene Mailadresse am letzten Tag der Jurysitzung kurz nachdem die Jury fertig getagt hat. Das ist meistens gegen 15 Uhr. Zu der Zeit wird auch die Pressemitteilung mit den Gewinnenden auf unserer Website veröffentlicht.

Wie wird die Digitale Preisveranstaltung ablaufen?

Die Digitale Preisveranstaltung findet vom 27.09. bis 01.10. statt. Alle Veranstaltungen werden über Zoom gehalten.

Am Montag, den 27.09. um 10 Uhr startet die Begrüßungsveranstaltung, wo ihr euch untereinander kennenlernen könnt und wir uns gemeinsam mit Expert*innen über das Motto der Digitalen Preisveranstaltung „Gemeinsam – was bedeutet das für dich?“ austauschen.

Am Freitag, den 01.10. von 10.00 bis 11.00 Uhr findet der Abschied statt – hier wird auch das Veranstaltungsvideo für euch präsentiert, ihr bekommt einen Einblick in die Schülerzeitungen der anderen Gewinner*innen und wir wollen euch feiern!

Zusätzlich dafür haben wir eine Podiumsdiskussion am Mittwoch, den 29.09. von 18.00 bis 19.30 Uhr geplant. Hier habt ihr die Möglichkeit, junge Journalist*innen zu ihrem Einstieg in den Beruf zu befragen und euch mit ihnen über eure Erfahrungen als Nachwuchs-Reporter*innen auszutauschen.

Einen Zeitplan mit allen Veranstaltungen findet ihr hier.

Wie melden wir uns für die Workshops an?

Ihr habt eine Mail von uns bekommen, in der ihr einen Link zu einer Umfrage findet. Hier könnt ihr uns genau mitteilen, in welche Workshops ihr gerne wollt. Alle weiteren wichtigen Infos zur Anmeldung findet ihr auch in der Mail.

Wie erfahren wir, in welche Workshops wir eingeteilt sind?

Ein paar Tage vor der Digitalen Preisveranstaltung werden wir euch in eure Workshop-Channels in Mattermost zuordnen. Wenn ihr euch in Mattermost anmeldet und in der linken Spalte schaut, in welchen Channels ihr seid, wisst ihr darüber Bescheid.

Was passiert in der Zeit bis zur Digitalen Preisveranstaltung?

Bis zur Digitalen Preisveranstaltung müsst ihr euch über die euch zugesendete Umfrage für die Workshops und andere Veranstaltungen angemeldet haben, euch auf der Veranstaltungsplattform Mattermost registriert haben und ihr müsstet ein Paket mit einigen Geschenken bekommen haben.

Wie funktioniert Mattermost?

Wenn ihr euch zuerst bei Mattermost anmeldet, landet ihr im Willkommen-Channel. Channels sind Chatgruppen, in denen jeweils verschiedene Teilnehmer*innen drin sind. Im Willkommen-Channel finden auch Begrüßungs- und Abschlussveranstaltung sowie die Podiumsdiskussion statt. Dieser Channel ist für alle Teilnehmer*innen offen. Dort findet ihr auch Infos dazu, wie ihr Antworten auf eventuelle Fragen findet.

Auch jeder Workshop hat einen eigenen Channel, in dem ihr zusammen mit euren Workshopleiter*innen seid. Dort könnt ihr euch während der Veranstaltung untereinander austauschen. In dem jeweiligen Workshop-Channel findet ihr dann die Zoom-Konferenz, über die euer Workshop stattfindet. Die Workshop-Channels sind geschlossen, das heißt niemand außer den Mitgliedern kann mitlesen oder teilnehmen. Bald seht ihr dann auch über Mattermost eure Workshopzuteilung an den zugewiesenen Channels!

Wie können wie trotz Unterricht an den Workshops / Veranstaltungen teilnehmen?

Bitte fragt eure Lehrer*innen frühzeitig, also am besten schon, bevor ihr euch anmeldet, ob ihr für die Zeit der Veranstaltung im Unterricht fehlen dürft. Solltet ihr Schwierigkeiten haben, eine Erlaubnis zu bekommen, wendet euch an fragen@schuelerzeitung.de – wir können euch eine Freistellungsbitte vom Unterricht ausstellen.

Wie kommen wir an unsere Urkunde?

In der Woche nach euren Sommerferien haben wir euch ein Paket mit mehreren Überraschungen und Preisen zugeschickt. Die Pakete sind an eure Schule und eure Redaktion adressiert. Solltet ihr mehrere Wochen nach Schulbeginn noch kein Paket erhalten haben, gebt uns bitte unter fragen@schuelerzeitung.de Bescheid!

Was sollen wir machen, wenn wir uns während der Veranstaltung nicht zurechtfinden oder Fragen haben?

Ihr könnt euch jederzeit bei Team-Mitgliedern auf Mattermost melden, wenn ihr Fragen habt oder Hilfe braucht. Die Team-Mitglieder erkennt ihr am Profilbild, darauf ist ein rotes T in einer grünen Sprechblase zu sehen. Alle Team-Mitglieder sind im Willkommen-Kanal und auch im Fragen-Kanal, dem ihr ebenfalls beitreten könnt. Hier könnt ihr eure Frage auch posten und so direkt eine Antwort erhalten, die für die anderen Teilnehmer*innen sichtbar ist.

Solltet ihr euch auf Mattermost nicht zurechtfinden, Schwierigkeiten mit dem Internet haben oder direkt mit uns sprechen wollen, meldet euch am besten telefonisch im Jugendpresse-Büro unter 030 39405 2500.